Slide background
 
Turnierausschreibungen Kalender Matchplay
 

Matchplay 2er Scramble

Nicht vorgabewirksames Lochspiel mit voller Vorgabe
(Vorgaben- Berechnung: 0,7 x bessere Vorgabe + 0,3 x schlechtere Vorgabe – nach Berechnung auf volle Zahl Runden! – )
Über 18 Löcher nach den Offiziellen Golfregeln des DGV, den Allgemeinen Spiel- und Vorgabenbestimmungen des DGV und den Platz Regeln des Golf Club Oberberg e. V.

Berechnungsbeispiel (0,1 – 0,4 abrunden / 0,5 – 0,9 aufrunden):

Gruppe 1: Spieler A hat Vorgabe 12 und Spieler B hat Vorgabe 16 -> 12 x 0.7= 8,4 + 16 x 0,3=4,8 (Summe  13,2 – also Vorgabe 13)

Gruppe 2: Spieler C hat Vorgabe 7 und Spieler D hat Vorgabe 36 -> 7 x 0.7= 4,9 +36 x 0,3=10,8 (Summe  15,7 – also Vorgabe 16)

Die Differenz 16-13=  3

somit hat die Gruppe 2 an den schwersten 3 Löchern (Hcp Verteilung Scorekarte) einen Schlag vor.

Hcp 1 ist das schwerste Loch – Hcp 18 ist das leichteste Loch
Spielt also Gruppe 2 an einem dieser Löcher eine 5 und Gruppe 1 eine 4 ist das Loch geteilt.
Spielen Gruppe 2 und Gruppe 1 ,an einem dieser Löcher, beide ein 4 so gewinnt Gruppe 2 das Loch.

Eine Gruppe gibt jedoch maximal 18 Bahnen vor (Also auf jeder Bahn einen Schlag)

Die Spielform

Bei diesem Zweiball-Teamspiel schlagen beide Spieler ab, dann entscheiden sie, welcher Ball am besten liegt. Der andere Ball wird aufgehoben und je nach Vereinbarung innerhalb einer Scorekarte – nicht näher zum Loch – beim Spielball markiert und danach hingelegt. Der Spieler des ausgewählten Balls ist als erster an der Reihe. Dieser Ablauf wird solange wiederholt bis das Loch beendet ist. Bälle im Bunker können gelegt werden.

Gruppierungen sind frei wählbar (F/F & M/M & F/M) F=Frau , M=Mann

Link zum Turnierplan