Saisonbericht der AK 65 Herren im GCO

ak 65

vl.: Fred Gumprecht, Klaus Rüth, Horst Günter Rosenkranz, Wolfgang Oeser, Hans-Werner Kumpies, Jürgen Ulbrich, Horst Dickescheid, Dr. Dieter Borchers

Weiterhin gehörten zur Mannschaft: Dr. Thomas Wichelhaus, Herbert Thomas und Wilfried Caspari

Aufstieg in die 4. Liga perfekt

Viel vorgenommen hatte sich die Mannschaft für das Saisonfinale zum nachgeholten Heimspiel im GCO am 07.09.17. Buchstäblich fiel dieser Spieltag aber ins Wasser und musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.

Somit blieb es bei dem bereits nach 5 Spieltagen feststehenden Tabellenstand und der Aufstieg war mit 39 Schlägen Vorsprung auf den Zweitplatzierten, den GC Siegen-Olpe geschafft.

Bereits als einer der Favoriten am Anfang der Saison mit ordentlichen Ergebnissen gestartet, konnte die Mannschaft um Captain Hans-Werner Kumpies am 3. Spieltag den entscheidende Vorsprung herausspielen. Der 1. Tabellenplatz konnte danach verteidigt und bis zum Saisonende sogar noch ausgebaut werden.

Über die ganze Saison die erfolgreichsten Spieler waren Wolfgang Oeser mit durchschnittlich 90,2 Schlägen, Horst Günter Rosenkranz mit 92,4 und Fred Gumprecht mit 94,0.

Für die neue Saison heißt das erklärte Ziel: Klassenerhalt!

Wenn alle gesund bleiben, wird die Mannschaft dann in gleicher Besetzung antreten.