Halfway – Haus in neuem Glanz!

Liebes Mitglied,

noch ist es nicht so weit – bis wir Golfer und Golferinnen wieder den Schläger schwingen können, müssen wir uns weiter gedulden. Über den Stand der Dinge haben wir Euch informiert.

Unabhängig davon gehen die Vorbereitungen für den Spielbetrieb weiter! Spaziergänger – unter ihnen auffallend viele Golfer (auf Entzug) –  konnten die Arbeiten an der Bewässerung auf den Bahnen 1, 2, 12 und 18 verfolgen, die mittlerweile abgeschlossen sind!

Auch die Grüns wurden frisch aerifiziert, Sorgen macht dem Greenkeeper – Team um Rudolf Weisser allerdings erneut die Trockenheit: in den letzten Wochen gab es keinen nennenswerten Niederschlag, sodass ordentlich bewässert werden musste. Die nächsten Tage versprechen ein wenig Niederschlag, so dass sich die Situation hoffentlich etwas entspannt.

Ein  “Streichquintett” war in den letzten Tagen äußerst fleißig: Dieter Merten, Jürgen Ulbrich, Lorenz Nebeling, Jürgen Anders und Hartmut Heiden haben ihre Verschönerungsaktion erfolgreich abgeschlossen. Halfwayhaus, Starterhaus und die 2 Blitzschutzhütten an den Bahnen 7 und 14 wurden überarbeitet. Zusätzlich wurde das defekte Dach der Blitzschutzhütte an Bahn 3 repariert. Vielen Dank an die fleißigen Helfer!