Slide background
 
PGA Head Pro DGV Kindergolfabzeichen Schnupperkurse 6-Loch Kurzplatz DGV Standard-Platzreifekurs Individualtraining Gruppentraining Trainingsplan Jugend Warum Golf spielen?
 

DGV Standard-Platzreifekurs

logo_duartefreitasgolf

Spielend zur Platzreife

Der nächste und wichtigste Schritt für den Golf-Interessenten ist die Erlangung der DGV-Platzreife. Sie berechtigt den Teilnehmer, dem Golfsport auf Golfplätzen nachzugehen.

Der Platzreife-Kurs kann in einem Zeitraum von 2 bis 6 Wochen absolviert werden. Er umfasst 18 Einzelstunden und kann einzeln oder in Gruppen bis max. 6 Personen durchgeführt werden. Es sind mehrer Einheiten vorgesehen.

DGV Standard-Platzreifekurs

€299

Pro Person in Gruppen von 2-6 Teilnehmern

DGV Standard-Platzreifekurs

Anfrage

Einzelunterricht

Termine

Samstag, 03.06.201718:00 Uhr
Donnerstag, 08.06.201718.00 Uhr
Sonntag, 11.06.201714.00 Uhr
Freitag, 16.06.201715.00 Uhr
Samstag, 17.06.201716.00 Uhr
Sonntag, 18.06.201710:00 Uhr

Inhalte der Standard DGV Platzreife

  • Platzreifekurs mit insgesamt 18 Stunden Training und Theorie
  • Einführung in den Golfsport
  • Putten und Chippen auf dem Kurzspielareal
  • Training Putten und Chippen
  • Einführung in das lange Spiel auf der Driving Range
  • Training des langen Spiels
  • Bunkerschläge und Spielverhalten auf dem Platz
  • Putten und Pitchen auf dem Kurzspielareal
  • Spielen und Theorie auf dem Platz
  • Regelkunde (Etikette, Regelwerk & Tipps)
  • Einspielen auf dem Kurzspielareal
  • Spielen und Theorie auf dem Platz
  • Theorieprüfung
  • Prüfung auf dem Platz ( 9 Löcher werden gespielt und ausgewertet)

Ihr Pro

Duarte de Freitas

Duarte de Freitas
PGA Pro

Die Platzreifeprüfung im Detail

Teil 1 – Verhalten auf dem Golfplatz

Sie gehen mit unserem PGA- Professional auf den Platz und er vergewissert sich, dass Sie das gelernte Verhalten auf dem Abschlag, auf dem Fairway und auf dem Grün beherrschen und auch richtig anwenden.

Teil 2 – Spielen auf dem Platz

Der eigentliche Praxistest. Sie spielen eine Runde über 9 Löcher und werden dabei von unserem PGA- Professional, Duarte Freitas, begleitet. Er wird Ihre Schläge und Punkte zählen. Nach einer erfolgreichen Runde sollten Sie mindestens 18 Netto- Punkte erreicht haben um die Club- Vorgabe von -54 zu erhalten.

Teil 3 – Regeltest

Der unvermeidliche regeltest. Leider führt kein Weg daran vorbei, aber Sie brauchen keine Angst haben. der Test ist so oft wiederholbar wie Sie es benötigen. Er besteht aus insgesamt 30 Fragen (15 Regel-, 12 Etikette- & 3 allgemeine Fragen). Ich empfehle das Offizielle Regelhandbuch des DGV in den alle möglichen Situationen und Fragen behandelt werden. Außerdem ist die Internet- Seite www.rules4you.de eine weitere gute Anlaufstelle.

 

 


Während der Trainingsstunden sind Rangefee (Benutzungsgebühr für die Übungsanlage) und Leihschläger inclusive.

Anmeldungen nimmt unser Sekretariat gerne entgegen. Oder direkt über die Telefonnummer unseres Head Pro.

Wir wünschen ein erfolgreiches Training.