Frohe Ostern!

Liebes Mitglied des GC Oberberg, liebe Gäste,

wir wünschen Euch allen – trotz oder gerade wegen Corona – von ganzem Herzen „Frohe Ostern“!

Insbesondere in einem Jahr, wo wir dieses Osterfest völlig anders gestalten müssen: keine Kurztrips oder Urlaube in schon warme oder noch schneereiche Destinationen, die Besuche von oder bei Angehörigen nur sehr eingeschränkt möglich, Restaurantbesuche obsolet, Teilnahme an Gottesdiensten nur „virtuell“ möglich: nur ein kleiner Auszug der massiven Einschränkungen, die uns COVID-19 beschert, und die wir sicherlich – zumindest noch eine Zeit lang – erdulden müssen. Bis sich die Steigerung der Infektionszahlen reduziert und demzufolge die Versorgung wirklich kritischer Krankheitsverläufe garantiert ist.

Die jüngsten Zahlen stimmen durchaus optimistisch, dass die umfangreichen Maßnahmen der Kontaktreduzierung greifen. So ist z.B. die sogenannte „Verdoppelungsrate“ – die Anzahl der Tage bis zu einer Verdoppelung der Infektionszahlen – von anfangs unter 2 auf mittlerweile über 14 Tage angestiegen. Ein Wert, den auch die politisch Verantwortlichen als  e i n e  der zu erfüllenden Voraussetzungen für eine schrittweise Lockerung der momentanen Auflagen sieht. Ein vorschnelles „zurück auf normal“ ist aber sicherlich vorerst nicht in Sicht.

Für den Freizeitbereich und damit auch den Golfsport könnte sich allerdings unter diesen positiven Vorzeichen – so sie sich denn fortsetzen – eine Lockerung des „Totalverbots“ ergeben. Daher hat sowohl der DGV – Präsident als auch die Landesverbände jüngst eine entsprechende Anfrage an die verantwortlichen Behörden versandt, in denen … die kontrollierte Ausübung von „Individualsport im Freien“ auf Sportstätten – Bitte um teilweise Öffnung aller Golfanlagen in Nordrhein-Westfalen auf Basis der Corona-Verordnung …  vorgeschlagen wird.

Das komplette Schreiben findet ihr unten. Erste Reaktionen stimmen vorsichtig optimistisch, dass wir unter Beachtung der aufgeführten Einschränkungen bald wieder unseren Golfsport ausüben können. Organisatorisch werden wir uns an exakt diese Auflagen halten müssen (z.B. nur 2-er Flights, Startzeitreservierungen, …), dafür bitten wir um Verständnis.

Zum Abschluss sind wir sehr stolz, dass in Zeiten, wo die Corona – Krise uns allen viel abverlangt, aber viele Menschen auch wirklich existenziell bedroht, unsere Mitglieder ein Zeichen der Solidarität gesetzt haben:

Wir hatten vor einigen Tagen darum gebeten, für den neuen Pächter des Halfway – Hauses, Luigi Castaldi, zur Überbrückung seiner „Zwangspause“ eine freiwillige Verzehrpauschale von 50 € zu leisten. Dieser Bitte sind ganz viele von Euch gefolgt, und es sind auf diese Weise – Stand vor den Feiertagen – mehr als 8.000 € zusammengekommen! Ganz herzlichen Dank dafür!

GC Oberberg

Der Vorstand

Schreiben des Golfverband NRW