Slide background
 

COVID-19: Besondere Bedingungen zur Ausübung des Golfsports, zur Nutzung der Übungsanlagen und zum Golfunterricht

Stand: 30.5.2020

  1. Alle Regelungen, die im Folgenden aufgeführt werden, basieren auf der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 des Landes NRW, deren Einhaltung verpflichtend ist. Details dazu unter: “CoronaSchVO”
  2. Der Platz ist seit dem 07.05.2020 geöffnet! Bis zum 15.5. sind nur Flights bis maximal 2 Personen erlaubt, ab dem 5.2020 bis zu 4 Personen.
  3. Umkleide und Duschen bleiben vorerst geschlossen.
  4. Eine Reservierung der Abschlagszeit ist obligatorisch. Kein Start ohne vorherige Reservierung!Reservierungen sind möglich über
    • die GCO Homepage (bevorzugt)
    • über die Albatros App (bevorzugt)
    • über das Sekretariat (telefonisch / per E-Mail / persönlich während der Öffnungszeiten).
  5. Reservierungen können immer nur jeweils für die kommenden 10 Tage im Voraus gebucht werden!
  6. Das Sekretariat darf nur von maximal 3 Personen gleichzeitig mit Mund-und Nasen-Masken betreten werden!
  7. Der Start ist ausschließlich an Bahn 1 erlaubt!
  8. Zur Vermeidung des „Auflaufens“ schnellerer auf langsamere Flights bitten wir um unbedingte Beachtung der Regeln des zügigen Spiels. Bei drohenden Staus (die Bahn voraus ist leer) Ball aufnehmen und zum nächsten Abschlag gehen! Spätestens nach Netto – Doppel – Bogey Ball
  9. Die Bunkerharken sind entfernt. Das Ziehen von Flaggenstöckenist wegen Kontaminierungsgefahr verboten. Die Lochfahnen wurden so verändert, dass ein gefahrloses Aufnehmen des Balls möglich ist.
  10. Für die Bunker gilt folgende temporäre Platzregel:
    • Liegt ein Ball in einem Bunker, aus dem die Spielleitung zum Infektionsschutz die Harken entfernt hat, und ist die Lage des Balls durch unzureichendes Einebnendes Sands durch andere Spieler beeinträchtigt, darf der Ball entsprechend Regel 16.1c (Erleichterung von ungewöhnlichen Platzverhältnissen im Bunker) straflos fallen gelassen werden. Erleichterung wird nicht gewährt, wenn nur die Standposition des Spielers betroffen ist.
  11. Übungsgelände:
    • Grundsätzlich sind nur die eigenen Schläger zu benutzen.
    • Der Kurzplatz ist unter strenger Berücksichtigung der Abstandsregelungen geöffnet.
    • Die Driving Range ist geöffnet! Auf Abstandregelung achten, insbesondere auch bei dem Weg zum Ballautomaten. Die 3. Und 4. Box der überdachten Plätze sind für die Pro’s reserviert, daher nur Box 1 und 2 nutzen!
    • Putting Green:Auch hier ist auf die Abstandsregelungen zu achten!
  12. Der Golfunterricht ist unter Beachtung der in diesen Leitlinien enthaltenen Bestimmungen auf den Übungsanlagen zulässig. Schüler und Pro verwenden nur eigenes Equipment, etwaige Unterrichtsmittel werden nach Gebrauch desinfiziert. Die Unterrichtsbeschränkung auf Einzelunterricht entfällt, ab sofort darf Unterricht auch wieder in Gruppen bis zu 10 Personen
Die Einhaltung aller Bestimmungen werden wir durch verstärkten Marschall – Einsatz überwachen, ihren Anweisungen ist Folge zu leisten.
Unabhängig davon vertrauen wir auf Eure Eigenverantwortung und Disziplin!