Breaking News: Golfen in NRW ab dem 7.5. wieder erlaubt. Der GC Oberberg reagiert sofort!

Liebes Mitglied,

nach Aussage unseres Ministerpräsidenten Armin Laschet in der Pressekonferenz des Landes NRW vom 06.05.2020 von heute, 16:30, kann kontaktarmer Amateur- und Breitensport im Freien ab morgen, 07.05.2020 wieder durchgeführt werden.

Daher freuen wir uns mitteilen zu können, dass wir ab Donnerstag, 07.05.2020 unseren Golfplatz wieder öffnen werden!

Wegen der absoluten Kurzfristigkeit der Bekanntgabe dieser Öffnung – die meisten anderen noch nicht geöffneten Bundesländer starten erst am 11.5. – benötigen Greenkeeper-Team und Sekretariat noch ein wenig Vorlauf und öffnen den Platz ab 13:00 Uhr!

Alle Maßnahmen zur Kontaktreduzierung haben weiterhin Gültigkeit, daher sind folgende Einschränkungen erforderlich und unbedingt zu beachten:

  1. Der Platz ist ab dem 07.05.2020 geöffnet! Es sind bis auf Weiteres nur Flights von maximal 2 Personen erlaubt.
  2. Wechselseitige Besuche innerhalb der Take 5! Kooperation sind für den Monat Mai ausgesetzt (Ausnahme: Bitburg!)
  3. Umkleide / Duschen und Gastronomie bleiben vorerst geschlossen. Die WC’s im Clubhaus und am Halfwayhaus werden geöffnet, sobald wir Desinfektionsmittel bereitstellen können und sind solange noch geschlossen!
  4. Achtet darauf, dass auch auf dem Parkplatz ausreichend Raum für jedes Fahrzeug gegeben ist, um den Mindestabstand zwischen Personen einhalten zu können.
  5. Da in der Caddiehalle nur wenig Raum ist, um den Mindestabstand einzuhalten, dürfen diesen nur maximal 2 Personen gleichzeitig betreten.
  6. Die Benutzung von E-Carts ist erlaubt für Einzelpersonen, alternativ von 2 Personen, sofern diese in einer häuslichen Gemeinschaft leben.
  7. Eine Reservierung der Abschlagszeit ist obligatorisch. Kein Start ohne vorherige Reservierung! Reservierungen sind möglich über die GCO Homepage, über die Albatros App oder über das Sekretariat (telefonisch / per E-Mail / persönlich während der Öffnungszeiten). Ein Start ist ausschließlich an Bahn 1 erlaubt!
  8. Reservierungen können immer nur jeweils für die kommenden 7 Tage im Voraus gebucht werden!
  9. Das Sekretariat darf immer nur von einzelnen Personen mit Mund-und Nasen-Masken betreten werden!
  10. Vorerst besteht eine Beschränkung auf maximal 4 Buchungen pro Person und Woche. Zudem bitten wir alle, die zeitlich unabhängig sind, die Wochenenden freizuhalten für diejenigen, die nur samstags / sonntags spielen können.
  11. Für die Wochenenden besteht auf Grund der zu erwartenden hohen Platzauslastung folgende Sonderregelung, um ein zügiges Spiel zu ermöglichen: Spieler mit HCP > 36 starten frühestens ab 13:00 Uhr, HCP > 18,5 ab 11:00, alle anderen ab 07:00 Uhr. Wenn Spieler mit niedrigem HCP später starten wollen, müssen sie mit entsprechenden Wartezeiten rechnen.
  12. Sollten Abschlagszeiten ungenutzt bleiben, können diese auch die Personen buchen, welche die zuvor genannten Zahl der maximalen Buchungen bereits erreicht haben. Diese sind aber nur als Last-Minute-Reservierungen mit einer Vorlaufzeit von weniger als 2 Stunden vor Startzeit möglich. Auch diese Last-Minute-Reservierungen sind telefonisch / persönlich anzumelden.
  13. Gebuchte Flights sollten frühestens 15 Minuten vor der gebuchten Abschlagszeit auf der Anlage erscheinen, um größere Menschenansammlungen im Startbereich zu vermeiden. Ausnahme: vorheriges Einschlagen auf der Driving Range!
  14. Startende Flights an Tee 1 halten ausreichend Abstand zu Flights, die ihre Runde auf der 18 beenden.
  15. Das Berühren von Bunkerharken und das Ziehen von Flaggenstöcken ist wegen Kontaminierungsgefahr verboten. Die Lochfahnen wurden so verändert, dass ein leichtes Aufnehmen des Balls möglich ist.
  16. Übungsgelände:
    1. Der Kurzplatz ist unter strenger Berücksichtigung der Abstandsregelungen für Mitglieder mit Spielberechtigung nur für den Kurzplatz geöffnet.
    2. Driving Range: Grundsätzlich nur die eigenen Schläger benutzen. Auf Abstandregelung achten, insbesondere auch bei dem Weg zum Ballautomaten. Die 3. Und 4. Box der überdachten Plätze sind für die Pro’s reserviert, daher nur Box 1 und 2 nutzen!
    3. Putting Green: Auch hier ist auf die Abstandsregelungen zu achten! Maximal 4 Personen gleichzeitig.
  17. Nach Beendigung der Runde das Gelände zügig verlassen.
  18. Der Golfunterricht ist unter Beachtung der in diesen Leitlinien enthaltenen Bestimmungen auf den Übungsanlagen zulässig. Schüler und Pro verwenden nur eigenes Equipment, etwaige Unterrichtsmittel werden nach Gebrauch desinfiziert, Begegnungen aufeinanderfolgender Schüler werden ausgeschlossen. Unterricht darf bis auf weiteres nur als Einzelunterricht oder für 2 Personen, sofern diese in einer häuslichen Gemeinschaft, durchgeführt werden.

Die Einhaltung dieser Bestimmungen werden wir durch verstärkten Marschall – Einsatz überwachen, unabhängig davon vertrauen wir auf Eure Eigenverantwortung und Disziplin!

Ganz wichtig im Zusammenhang mit diesen Maßnahmen: zur gleichzeitigen Wahrung der Distanzregeln und Vermeidung des „Auflaufens“ schnellerer auf langsamere Flights bitten wir um unbedingte Beachtung der Regeln des zügigen Spiels. Die Einhaltung wird durch intensiven Einsatz der Marshalls kontrolliert! Bei drohenden Staus hebt den Ball spätestens nach Netto – Doppel – Bogey auf und geht zum nächsten Loch! Zudem: auch ein „Durchspielen lassen“ ist unter Wahrung der Distanzregeln möglich! Die wechselseitige Toleranz aller Golfer – vom Single Handicaper bis zum Anfänger – ist gerade jetzt gefragt. Dies gilt im Übrigen aber beileibe nicht nur in Corona – Zeiten!

Uns ist klar, dass all diese Einschränkungen durchaus schmerzlich sind, aber wir müssen weiterhin sehr vorsichtig sein, damit sich bis heute erzielte Fortschritte bei der Reduzierung von Neuinfektionen und Reproduktionsrate verstetigen.

Es kann durchaus sein, dass auf Basis der Erfahrungen der ersten Tage die ein oder andere Maßnahme geändert, entfernt oder ergänzt wird. Ich bitte alle um Toleranz und Gelassenheit angesichts der aktuellen Lage.

Zunächst aber freuen wir uns, dass es wieder losgehen kann, und wünschen allen ein „Schönes Spiel“

Mit sportlichen Grüßen

 

Hubert Beckmann

Spielführer