Auswärtsspiel der “GCO BestAger” in Waldbrunnen: eine lange Tradition findet ihre Fortsetzung!

Seit mehr als 25 Jahren besteht nunmehr die freundschaftliche Verbindung zwischen den Golfclubs Oberberg und Waldbrunnen: das kann man wohl mit Fug und Recht als Tradition bezeichnen! Die allerersten Kontakte der beiden Vereine datieren sogar noch früher: bereits 1991 kam es zu ersten Kontaktaufnahmen und Besuchen, zu einem Zeitpunkt, als das Golfen im damaligen Golfclub Reichshof noch eine Herausforderung war. Zeitzeugen aus dieser Zeit waren auch diesmal wieder mit dabei, und werden es hoffentlich noch lange bleiben: Constanze und Veit Wellhoener!

Nicht von Anfang an, aber relativ früh wurde bei diesen jährlich wechselnden “Heimspielen” der Modus des Lochspiels eingeführt, und dem eigens dafür angeschafften Wanderpokal wird jährlich die Gravur des jeweiligen Siegers hinzugefügt. Aus Platzgründen – Beleg für die lange Dauer dieser Partnerschaft – mußte vor einigen Jahren ein 2. Sockel hinzugefügt werden!

So traten auch in diesem Jahr jeweils 20 SpielerInnen beider Vereine bei bestem Wetter gegeneinander an.  Und wer sich in diesem Jahr über die aufgrund der anhaltenden Trockenheit schwierigen Verhältnisse unseres Platzes in Hassel beschwert, dem sei dringend ein Besuch in Waldbrunnen ans Herz gelegt: dies soll aber nur bedingt eine Entschuldigung dafür sein, dass der deutliche Sieger des Vergleichskampfes 2018 der GC Waldbrunnen war – schließlich sind die Bedingungen ja immer für alle gleich.

Sieg und Niederlage spielen aber auch überhaupt nicht die Hauptrolle in diesen Freundschaftsturnieren: dies sind vielmehr das Auffrischen langjähriger Bekanntschaften, und neue kommen jedes Jahr hinzu.

Auf ein Neues in 2019, dann steht wieder das Heimspiel beim GC Oberberg an. Wir freuen uns schon jetzt auf Euren Besuch, liebe Waldbrunner.