11. Madeira – Cup ein voller Erfolg

Schon zum 11. Mal veranstaltete unser Head Pro Duarte Freitas den Madeira Cup – ursprünglich sollte er zum Ausklang der Saison 2017 stattfinden, das Wetter machte jedoch einen Strich durch die Rechnung. Das Turnier wird als vorgabewirksames Einzelzählwettspiel nach Stableford gestaltet, 51 Meldungen gab es für das 18-Loch- Turnier, weitere 25 starteten über 9 Loch.

Das 9-Loch-Turnier wurde in 3 Nettoklassen gespielt. Die Sieger in Klasse A: 1. Gisa Schütz, 2. Hans-Christian Baumhoff. Klasse B: Marc Bohrmann und Axel Vieten, und Klasse C: Dietmar Schönenborn und Bruno Hinz.

Im 18-Loch-Turnier hieß der Brutto – Sieger bei den Herren Jan Müller, Alaide Jünger hatte die Nase bei den Damen vorn. Die Netto – Klasse A gewannen Hans-Gert Schürfeld (1.), vor  Moritz Unger (2.) und Tim Daniel Rossenbach. Klasse B: 1. Kevin Schramm, 2. Pia Eisenhuth, 3. Thomas Gärtner. Und schließlich Klasse C: 1. Daniel Vallböhmer, 2. Andreas Klein, 3. Margit Schneider.

Neben dem Turnier ist die Tombola nach der Siegerehrung eine besondere Attraktionen des Madeira – Cups: wertvolle Preise wie Reisegutscheine nach Madeira, Golf – Equipment wie ein komplettes Callaway – Eisenset, Putter,  Golfbags, dazu Kleidung, Golfschirme uvm. warteten auf glückliche Gewinner. Die Erlöse der Tombola gingen jeweils an die Jugendarbeit des GCO sowie das Greenkeeper – Team.

Dem Greenkeeper – Team von Rudolf Weisser, aber auch dem Clubmanagement und der Gastronomie unter Leitung von Yvonne Castello galt dann auch der besondere Dank von Duarte Freitas.